Verlosung

Verlosung

Geburtstagsfeier in Grosspösna

[ine] Das „Highfield Festival“ lässt es zu seinem zweiten runden Geburtstag ordentlich krachen. Das Line-up liest sich wie das Who-is-Who der Musikbranche schlechthin – viele große Stars werden beim Open Air im August die Bühne in Großpösna rocken. „Die Toten Hosen“ haben zugesagt, aber auch „Milky Chance“, „Von Wegen Lisbeth“ und „Silbermond“ wollen zum 20. gratulieren. „Von Brücken“ geben außerdem feinsten Indie-Pop zum Besten und „Less Than Jake“ aus Florida werden euch mit Ska-Punk einheizen. Musikalisch bleibt wirklich kein Wunsch offen. Darüber hinaus haben wir ein ganz besonderes Schmankerl in petto: Ein Leser und seine Begleitung können für umme zum Highfield Festival! Und ein exklusives Festival-Paket gibt’s auch noch obendrauf.

WIR VERLOSEN: 1 x 1 Festival-Paket für zwei | Stichwort: „highfield“

 

Feuerwerk der guten Laune

Für die einen ist es Trash, für die anderen vielleicht eine der aktuellen Hit-Sensationen – bei Alexander Marcus scheiden sich die musikalischen Geister. Fakt ist, dass er mit weit über 60 Millionen Klicks ein YouTube-Star ist. Hochkarätige Künstler wie Miss Platnum oder Bela B haben bereits mit ihm zusammengearbeitet. Vor Kurzem erst konnte man ihn mit seinem Mix aus Electro und Folklore bei „Circus HalliGalli“ bestaunen. Ende April erschien dann auch seine neue Platte „10 Jahre Electrolore – Das ultimative Album“. Wer bei den Hits „Hawaii Toast“ oder „Papaya“ nicht mehr still auf seinem Stuhl sitzen bleiben kann, sollte jetzt zuschlagen. Wir verlosen drei Exemplare der CD an Leser, die musikalischen Humor beweisen.

WIR VERLOSEN: 3 x 1 CD | Stichwort: „electrolore“

 

Komödie für die Seele

Mitten in der Wüste Israels stehen Mimi und ihre 15-jährige Tochter Nofar mit ihrem Truck, um Falafel an israelische Truppen zu verkaufen. Was die beiden nicht wissen: Unweit ihres Verkaufsstandorts befindet sich eine geheime Kommandozentrale der israelischen Armee, bei der sich die Internationale Atomenergie-Kommission mit einem Kontrollbesuch ankündigt. Als Mimi sich dann auch noch in den deutschen Atom-Inspektor Oli verliebt, gerät alles etwas außer Kontrolle. „Atomic Falafel“ ist eine satirische und kluge Komödie über das schwierige Thema des Nahostkonflikts. Regisseur Dror Shaul gelingt hier ein Spagat zwischen Gefühl und Komik – ganz nach der jüdischen Lebensweisheit: „Was die Seife für den Körper, das ist das Lachen für die Seele“.

WIR VERLOSEN: 3 x 1 DVD | Stichwort: „falafel“

 

Sende eine Mail an verlosung@aha-alleshalle.de mit „aha Stichwort, Vorname Nachname, Anschrift, Telefon“.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsendeschluss: 30. Juni 2017, bei Tickets vier Tage vor der Veranstaltung. Bei Veranstaltungsausfall kein Ersatz!