Verlosung

Verlosung

Im Fadenkreuz der Gier

[ine] Schon die erste Staffel der dänischen Produktion „Follow the Money“ hat Zuschauer und Kritiker gleichermaßen überzeugt. Nun steht die zweite Staffel in den Startlöchern, die dort anknüpft, wo die erste dramatisch endete: Die junge Juristin Claudia Moreno wird nach 18 Monaten vorzeitig aus der Haft entlassen. Sie wird fortan von Mads Justesen und Alf Rybjerg von der Wirtschaftskripo beobachtet, die ihre Ermittlungen zum Energiekonzern Energreen noch nicht ganz abgeschlossen haben. Dann erregt ein vermeintlich unbedeutender Fall über eine kleine Tischlerei Mads‘ Aufmerksamkeit. Schnell wird klar, dass es hier um weitreichende Machenschaften geht. Wer gut recherchierte Wirtschaftskrimis mit spannenden Plots und erstklassigen Darstellern zu schätzen weiß, sollte sich diesen Zehnteiler auf keinen Fall entgehen lassen.

Wir verlosen: 3 x 1 DVD | Stichwort: „ftm2“

Celebration Time

Kaum ein anderes Jahrzehnt feiert ein so erfolgreiches Revival in der Clubszene wie dieses: Die Rede ist selbstverständlich von den 90ern. Dabei freuen sich nicht nur Ü30 Zuhörer über die Hits ihrer Jugend. Auch jüngere Generationen wissen die musikalisch überaus vielseitige letzte Dekade des 20. Jahrhunderts zu schätzen. Viele Chartbreaker von damals haben heute Kultstatus. Um auch in den heimischen vier Wänden in den Genuss der Partykracher zu kommen, veröffentlichte Kontor Records vor Kurzem „Die Mega 90er – Das Album Deines Lebens“. Auf drei CDs warten 40 Tracks mit dem einmaligen Sound der Eurodance-Bewegung auf euch. Von „2 Unlimited“ über „Dune“ bis hin zu Whigfield und „Captain Jack“ sind alle Hits dabei, um eine fette Sause zu feiern.

Wir verlosen: 3 x 1 CD | Stichwort: „neunziger“

 

Ist alles gut?

Selten wurde ein so sensibles Thema so still und gleichzeitig kraftvoll verfilmt, wie es Regisseurin Eva Trobisch in „Alles ist gut“ getan hat. Der Film erzählt von Janne, die so tut, als ob in ihrer Welt alles in Ordnung wäre. Doch das ist es nicht. Seit der Schwager ihres neuen Chefs sie eines Abends vergewaltigt hat, ist in ihrem Leben nichts mehr, wie es vorher war. Aber Janne lässt nach dem Vorfall erst mal alles seinen gewohnten Gang gehen – wenn man die Dinge nicht zum Problem macht, hat man auch keins. Ihr Schweigen weicht jedoch nach und nach einer stillen Ohnmacht. Das mehrfach ausgezeichnete Drama thematisiert sexuelle Gewalt mit einer fast beiläufigen Leichtigkeit, die aufgrund der authentischen Inszenierung von einer nachhaltigen Wucht geprägt ist.

Wir verlosen: 3 x 1 DVD | Stichwort: „gut“

 

Sende eine Mail an verlosung@aha-alleshalle.de mit „aha Stichwort, Vorname Nachname, Anschrift, Telefon“.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsendeschluss: 30. April 2019, bei Tickets vier Tage vor der Veranstaltung. Bei Veranstaltungsausfall kein Ersatz!

Teilnahme ab 18 Jahre. Gewinner wird durch Los ermittelt. Veranstalterin: Mediengruppe Mitteldeutsche Zeitung GmbH & Co. KG, Delitzscher Straße 65, D-06112 Halle/Saale.
Daten der Teilnehmer werden zur Auswertung der Aktion gespeichert und 14 Tage nach der Beendigung der Aktion gelöscht/vernichtet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, wenn es für die Durchführung der Gewinnspiele notwendig ist. Der Datenverarbeitung können Sie durch Mitteilung auf gleichem Wege jederzeit widersprechen. Die Teilnahme ist dann jedoch nicht mehr möglich.