Verlosung

Verlosung

Spanischer Serien-Kracher

[ine] Mit „Haus des Geldes“ landete der spanische Autor und Produzent Álex Pina einen der erfolgreichsten europäischen TV-Hits. Nun erscheint sein nächster Coup. „The Pier – die fremde Seite der Liebe“ ist ein spannender Romantic-Thriller, der definitiv das Potenzial zum Binge-Watching hat. Die bekannte Architektin Alejandra wird eines Tages vom örtlichen Polizisten Conrado angerufen, da sie die Leiche ihres Mannes Oscar identifizieren soll. Als wäre das nicht schon schlimm genug, erfährt sie, dass Oscar ein Doppelleben mit einer anderen Frau namens Verónica führte. Alejandra nimmt eine falsche Identität an, begibt sich zu der zweiten Frau ihres verschiedenen Ehemanns und geht den Geheimnissen auf den Grund. Diese nehmen größere Ausmaße an, als sie zunächst geglaubt hat. Gewinnt bei uns die erste Staffel mit acht fesselnden Episoden! Und Fans dürfen sich freuen, denn die zweite Staffel erscheint Anfang nächsten Jahres.

Wir verlosen: 2 x 1 Blu-Ray | Stichwort: „pier“

 

Dem Electro-Himmel so nah

Es liest sich ein bisschen wie ein Science-Fiction- Roman: Bei der Eröffnung der „World Club Dome Space Edition“ im Juni 2019 verkündete Visionär und BigCityBeats-CEO Bernd Breiter mit seiner Frau Carina sowie den beiden ESA-Astronauten Matthias Maurer und André Kuipers: „Wir wollen den ersten Club im Weltall bauen, in dem das erste DJ-Set aus dem Weltall gespielt wird“. Und was passierte? Im August legte ISS-Kommandant Luca Parmitano das erste DJ-Set aus dem All auf – von der ISS direkt auf das Kreuzfahrtschiff, wo die „World Club Dome Cruise Edition“ stattfand. Die Messlatte liegt hoch und die Vorbereitungen zur Winter Edition im Januar 2020 laufen auf Hochtouren. Da heißt es noch etwas warten, aber vorgeglüht wird natürlich mit der „BigCityBeats Vol. 31 World Club Dome Winter Edition“ – vier Stunden feinste elektronische Club-Musik auf drei CDs und als Download-Version.

Wir verlosen: 3 x 1 CD | Stichwort: „winter“

 

Nordic Noir in Berlin

Thomas Engström wurde für seine vierteilige Romanreihe um den deutschen Ex-Doppelagenten Ludwig Licht mit Lob regelrecht überschüttet. Nun ist die filmische Adaption des ersten Teils „West of Liberty“ erschienen, die genauso Erfolg versprechend ist. Ludwig Licht, einst Doppelagent für CIA und Stasi, ist seit der Wende ins Abseits geraten und betreibt eine Kneipe im Berliner Stadtviertel Kreuzberg. Doch es zeichnet sich ein Ausweg aus seiner Misere ab, als ihn sein ehemaliger CIAVerbindungsmann Clive Barner für einen Spezialauftrag reaktiviert. Er soll Lucien Gell, den Gründer des Whistleblower-Netzwerks „Hydraleaks“, finden. Diese packende schwedisch-deutsche Koproduktion mit Wotan Wilke Möhring und Lars Eidinger in den Hauptrollen dürft ihr nicht verpassen.

Wir verlosen: 3 x 1 DVD | Stichwort: „liberty“

 

Sende eine Mail an verlosung@aha-alleshalle.de mit „aha Stichwort, Vorname Nachname, Anschrift, Telefon“.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsendeschluss: 31. Dezember 2019, bei Tickets vier Tage vor der Veranstaltung. Bei Veranstaltungsausfall kein Ersatz!

Teilnahme ab 18 Jahre. Gewinner wird durch Los ermittelt. Veranstalterin: Mediengruppe Mitteldeutsche Zeitung GmbH & Co. KG, Delitzscher Straße 65, D-06112 Halle/Saale.
Daten der Teilnehmer werden zur Auswertung der Aktion gespeichert und 14 Tage nach der Beendigung der Aktion gelöscht/vernichtet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, wenn es für die Durchführung der Gewinnspiele notwendig ist. Der Datenverarbeitung können Sie durch Mitteilung auf gleichem Wege jederzeit widersprechen. Die Teilnahme ist dann jedoch nicht mehr möglich.