Aktuelles

Kategorie: Aktuelles

Ostdeutsch im All

Foto: Stephanie Därr

Foto: Stephanie Därr

Premiere: 20.6. | 18.30 Uhr | Volksbühne am Kaulenberg

[jk] Die unendlichen Weiten des Universums – würdet ihr sie nicht auch gerne einmal persönlich erkunden? Gelegenheit dazu erhaltet ihr am 20. Juni bei einem Open Air der Volksbühne am Kaulenberg, denn die „Siebte Ostdeutsche All Patrouille“ startet mit einer Premiere in die nächste Staffel. Zur Erinnerung: Die OSI SOAP, gestartet 1967, ist seit über 4.000 Jahren im Auftrag der DDR unterwegs, um den Sozialismus im Weltall zu verbreiten. Die Besten der Besten haben diesen ehrenvollen Weg ins Ungewisse einst angetreten. Oder zumindest die Besten der Besten, die noch übrig waren. Den Mauerfall hat die Crew dabei nur leider nie wirklich mitbekommen. Jetzt wundert ihr euch sicher: Ist das Schiff nicht am Ende der letzten Episode explodiert? Gott sei Dank hat dieses Problem auch der Bordcomputer erkannt und sich kurzerhand entschlossen, seine letzten Platinenkräfte zu sammeln, um der Geschichte eine ungeahnte Fortsetzung zu ermöglichen. Die Besatzung gibt schlicht nicht auf und kämpft sich nun mit brandheißen neuen Abenteuern den Weg zurück in eure Herzen. Widerstand ist zwecklos.

www.volksbuehne.jonsch.net