Aktuelles

Kategorie: Aktuelles

Luchs goes Open Air

Foto: 2017 Twentieth Century Fox

Foto: 2017 Twentieth Century Fox

2. & 16.6. | 21.30 Uhr | Saalekiez || 14., 17. & 27.6. | 21.30 Uhr | Holzplatz 7A

[ine] Damit regelmäßige Kinogänger ihre Dosis Frischluft bekommen, verlegt das Luchs. Kino seine Leinwand einfach ins Freie. Zwei Locations hat sich das hallesche Filmtheater ausgesucht: den Saalekiez in Brachwitz und das ehemalige Kulturhaus Kurt-Wabbel zwischen dem Gasometer und dem WUK Theaterquartier am Holzplatz. Am 2. Juni startet die Open-Air-Reihe mit dem romantischen Roadmovie „Das Leuchten der Erinnerung“ in dem Freiluft-Areal des Ausflugslokals an der Saale. Zwei Wochen später findet hier mit der französischen Komödie „Wohne lieber ungewöhnlich“ der zweite Termin statt. Am Holzplatz wird hingegen am 14. des Monats „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ mit der oscarprämierten Frances McDormand (Foto) gezeigt sowie drei Tage später der ebenfalls mehrfach ausgezeichnete Streifen „I, Tonya“. Am 27. Juni folgt dann die deutsch-österreichisch-französische Koproduktion „3 Tage in Quiberon“. Einlass ist immer ab 20 Uhr, die Filme beginnen um 21.30 Uhr. Im Juli und August warten darüber hinaus noch weitere Sommerkinotermine mit cineastischen Krachern wie „Aus dem Nichts“ oder „Shape of Water“.

www.luchskino.de